Im Mai starteten beide Männermannschaften in ihren letzten Spieltag. Dabei musste die erste Herrenmannschaft gegen die beiden starken Mannschaften VSV Wurzen und Stahl Brandis II antreten. Die Brandiser Herren konnten mit 3:0-Sätzen geschlagen werden, den Wurznern hingegen mussten sich unsere Männer mit 3:0-Sätzen geschlagen geben. Am Ende stand dann Tabelenplatz fünf zu Buche, da der BBV Wurzen bei Punktegleichstand einen Sieg mehr auf dem Konto hatte.

Unsere Jugendlichen, welche als zweite Mannschaft in der Kreiliga mitspielten, hatten am letzten Spieltag das leichtere Los gezogen. Ihre Gegner waren das Tabellenschlusslicht Stahl Brandis III und der GLVC. Die Brandiser konnten mit 3:0-Sätzen besiegt werden, gegen den GLVC gab es einen knappen 3:2-Sieg. Nachdem die Verantwortlichen alle Spiele nochmal nachgeprüft hatten, stand für unsere großen Jungs Tabellenplatz zwei fest, sie sind also Vizekreisligasieger. Nachdem sie in der vergangenen Saison noch hauptsächlich Niederlagen zu verdauen hatten, ist dies eine beachtliche Leistungssteigerung. 

Da der Kreisligasieger VSV Wurzen nicht aufsteigen möchte, dürfen unsere Jungs in der kommenden Saison ihr Können in der Bezirksklasse testen.

Dabei wünschen wir viel Erfolg. 


Zum Seitenanfang