Die U13-Mannschaft sind in dieser Saison Joschua Junghans, Florian Lange, Carl Zielinski, Jacob Ziegner und Quoc Anh Phan.


Aktuelle News Jungen U13

Finalspieltag U13 in Colditz

Unsere jüngsten Volleyballjungs spielten in dieser Saison nicht nur in ihrer Altersklasse, sondern suchten ihre Herausforderungen auch bei den Ein-Jahr-Älteren, der U13. Der Finalspieltag fand hier am 10.März in der heimischen Halle statt.

Nach zwei Niederlagen gegen den TSV Leipzig 76 und die zweite Mannschaft der L.E.Volleys konnten sich unsere Jungs gegen die zweite Mannschaft der Markkleeberger im Tiebreak durchsetzen. Somit stand als Gruppendritter das Spiel um Platz fünf auf dem Plan. Leider ging dieses Spiel gegen die Reudnitzer Jungs verloren, so dass unsere Jungs am Ende Platz sechs von acht erreichten. Wenn man bedenkt, dass alle vier Spieler noch sehr jung sind, ist das eine beachtiche Leistung.

Am Ball waren: Leonard, Henry, Hugo und Luca


Bambinis starten in neue Saison

Unsere jüngsten männlichen Volleyballer, allesamt noch in der U12 aktiv, starteten am 28.Oktober 2018 in ein neues Abenteuer. Sie traten zum ersten Spieltag der Bezirksmeisterschaften U13 an.

In der Halle der LE Volleys standen sie erstmalig zu dritt auf dem etwas größeren Spielfeld und sammelten erste Spielerfahrungen in dieser Altersklasse. Am Ende des Tages stand der 7.Platz zu Buche.

Dabei ging es für die Jungs vor allem darum, sich an die neue Mannschaftsgröße und das größere Spielfeld zu gewöhnen.

Am Ball waren: Leo, Hugo, Henry und Luca


Mitteldeutsche Meisterschaften in Colditz

Am vergangenen Wochenende, dem 10. und 11.Juni 2017, waren die besten Volleyballjungs der Alterskalssen U12 und U13 aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen zu Gast.

Die Jüngsten hatten am Samstag ihren großen Auftritt und lieferten sich spannende Ballwechsel. Gegen halb sechs stnd dann der sächsische Meister Sv Reudnitz auch als Mitteldeutscher Meister fest. Die Heimmannschaft trat mit einer sehr jungen Mannschaft an und belegte den neunten Platz.

Am Sonntag war dann der ältere Jahrgang dran und es gab spannenden, technisch hochwertigen Volleyball zu sehen mit vielen spannenden Momenten und sehr engen Spielen.Leider verpasste Colditz die Finalrunde nur sehr knapp und konnte in den Spielen um die Plätze vier bis sechs den vierten Rang erspielen. Um den Sieg spielten die drei Landesmeister VC Dresden, CV Mitteldeutschland  und VC Gotha, wobei sich der VC Dresden durchsetzen konnte und neuer Mitteldeutscher Meister ist. Vize-Meister wurden die Thüringer, Bronze ging an den CV Mitteldeutschland.

Vielen Dank an die fleißigen Helfer, ohne die die Ausstattung eines solchen Turniers nicht möglich gewesen wäre.


Zum Seitenanfang