Am dritten Spieltag in der Bezirksklasse konnten unsere Jungs ihren ersten Erfolg verbuchen - sie konnten gegen die Männer vom TSV Leipzig 76 II zumindest einen Satz gewinnen.

In der Halle des TSV in Leipzig-Grünau ging der erste Satz zwar verloren, doch die Jungs witterten ihre Chance und der Ehrgeiz war geweckt. Im zweiten Satz zeigten alle Spieler eine souveräne Leistung und die Abstimung funktionierte immer besser. So gelang es ihnen, die Nerven zu behalten und diesen Satz mit 26:24 für sich zu entscheiden. Vom ersten Erfolg überwältigt und vielleicht sogar ein bisschen irritiert, wollten sie wohl in den nächsten Sätzen zu viel und mussten diese an die Leipziger abgeben.

Trotzdem Glückwunsch an die Jungs. Wenn es ihnen gelingt, ihr Potential weiter abzurufen und zu steigern, kann sicher noch der eine oder andere Satz gewonnen und das Ziel Klassenerhalt erreicht werden. 

Am Ball waren: Pascal, Tobi, Domenic, Florian, Josch, Max und Andreas.


Zum Seitenanfang