Nachdem unsere großen Jungs die ersten Erfolge in der Bezirksklasse feiern konnten, hatten sie zum Jahresschluss gleich  zwei dicke Nüsse zu knacken - die Herren vom SV Hohenprießnitz und vom SV Reudnitz III waren in der heimischen Halle zu Gast und hatten nicht vor, Geschenke dazulassen. Beide Mannschaften befinden sich an der Tabellenspitze und wollten gegen unsere Jugendmannschaft sichere Punkte mitnehmen.

Doch ganz so einfach machten es unsere Jungs den beiden Mannschaften nicht. Sie verloren zwar beide Spiele mit 0:3-Sätzen, das spiegelt aber nicht das tatsächliche Geschehen wieder. Teilweise gelang es unseren jungen Wilden, die gestandenen Volleyballer ganz schön zu ärgern und den ein oder anderen Punkt zu erspielen. Die zahlreichen Zuschauer konnten zwei gute Spiele und somit die Fortschritte unserer Jugend sehen. Wenn die Jungs weiterhin so fleißig trainieren, gelingt es ihnen in der Rückrunde vielleicht sogar, auch den oberen Tabellenplätzen den ein oder anderen Satz abzunehmen.

Am Ball waren: Pascal, Tobi, Max, Domenic, Josch, Florian, Benjamin und Randy.


Zum Seitenanfang