Am Samstag, dem 09.März stand für unsere junge Bezirksklasse-Mannschaft eine schwere Aufgabe in der heimischen Halle an. Sie möchten gerne den Klassenerhalt schaffen und dafür mussten sie die Männer vom TSV Lobstädt schlagen, um in der Tabelle dran zu bleiben. Entsprechend nervös waren unsere Jungs und prompt ging der erste Satz knapp mit 25:23-Punkten an die Gegner. Der zweite Satz ging dann relativ deutlich an die Lobstädter, doch dann schlug die Stunde für unsere Jungs. Nach einer eindringlichen Ansprache vom Trainer strafften sich alle, besonnen sich auf ihre Stärken und ließen ab dem dritten Satz dem Gegner keine Chance mehr. Die Sätze drei bis fünf gingen mit 25:20, 25:21 und 19:17-Punkten an unsere starken Kämpfer. Respekt und Glückwunsch an die Jungs. Vielen Dank an Olaf, welcher an diesem Tag die Jungs tatkräftig unterstützte.

Im zweiten Spiel gegen die Sportfreunde der vielen Sportarten aus Dommitzsch, aktuell auf Tabellenplatz drei,  konnten sie dann nicht mehr so viel entgegensetzen und gaben alle drei Sätze ab.  

Am Ball waren: Pascal, Domenic, Florian, Max, Josch, Andreas, Benjamin, Yannick, Randy und Olaf


Zum Seitenanfang