Mit einem guten zweiten Platz konnte die männliche U14

in die neue Saison starten. In der Vorrunde setzten sie

sich gegen die Jungs von L.E.Volleys und von der TSG

Markkleeberg mit jeweils 2:0-Sätzen durch.

Als Gruppensieger trafen sie dann im Halbfinale auf den

GSVE Delitzsch und lieferten sich wie gewohnt spannende

Zweikämpfe.

Im Finale zeigte dann der SV Reudnitz die stärkeren

Nerven und konnte sich nach vielen sehenswerten

Spielzügen aller Jungs mit 2:1-Sätzen behaupten.

Besonders erfreulich war die Leistung der U13-

Spieler Flori und Carl, welche super mit den

Größeren mithielten. Durch gute Aktionen fiel

immer wieder Colin auf.

 

Es spielten: Joschua, Yannick, Ole, Colin,

Florian Sch., Florian L.und Carl


Zum Seitenanfang