Am vergangenen Wochenende, dem 10. und 11.Juni 2017, waren die besten Volleyballjungs der Alterskalssen U12 und U13 aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen zu Gast.

Die Jüngsten hatten am Samstag ihren großen Auftritt und lieferten sich spannende Ballwechsel. Gegen halb sechs stnd dann der sächsische Meister Sv Reudnitz auch als Mitteldeutscher Meister fest. Die Heimmannschaft trat mit einer sehr jungen Mannschaft an und belegte den neunten Platz.

Am Sonntag war dann der ältere Jahrgang dran und es gab spannenden, technisch hochwertigen Volleyball zu sehen mit vielen spannenden Momenten und sehr engen Spielen.Leider verpasste Colditz die Finalrunde nur sehr knapp und konnte in den Spielen um die Plätze vier bis sechs den vierten Rang erspielen. Um den Sieg spielten die drei Landesmeister VC Dresden, CV Mitteldeutschland  und VC Gotha, wobei sich der VC Dresden durchsetzen konnte und neuer Mitteldeutscher Meister ist. Vize-Meister wurden die Thüringer, Bronze ging an den CV Mitteldeutschland.

Vielen Dank an die fleißigen Helfer, ohne die die Ausstattung eines solchen Turniers nicht möglich gewesen wäre.


Zum Seitenanfang