Bereits am Samstag, dem 06.Mai 2017 machten sich unsere U13-Jungs auf den Weg in Richtung Sachsenmeisterschaft - diese fand in Reichenbach in der Oberlausitz statt.

Nachdem sich die sechs mitgereisten Volleyballer mit Trainern und Papas einen gemütlichen Abend in der Jugendscheune Melaune gemacht hatten, waren sie startklar und voll motiviert, unseren Verein würdig zu vertreten. Mit ein bisschen Losglück landeten sie in der Dreier-Gruppe mit Bautzen und Motor Mickten. Beide Spiele konnten unsere Jungs souverän gewinnen und somit als Gruppensieger ins Halbfinale einziehen. Dort wartete als  Gruppenzweiter der Gastgeber. Auch hier konnten die Colditzer das Spielfeld mit einem 2:0-Sieg und der Qualifikation zur Mitteldeutschen Meisterschaft verlassen. Im Finale konnten sie sogar dem späteren Sachsenmeister einen Satz abnehmen, mussten sich dann aber dem VC Dresden geschlagen geben. Nach kurzer Enttäuschung über das verlorene Finale konnten sie sich über ihre Silbermedaille freuen. Wir sind mächtig stolz auf unsere Jungs.

Am 10. und 11.Juni findet - evtl. sogar in Colditz - die Mitteleutsche Meisterschaft statt.

Es spielten: Josch, Flori, Carl, Jacob, Paul und Leo

 

 

 


Zum Seitenanfang