Am dritten Spieltag der sächsischen Jugendliga U12 ging es diesmal "nur bis nach Leipzig", fanden die ersten beiden Spieltage doch in Weißwasser und Bautzen statt. Im ersten Spiel konnten die vier Jungs relativ klar gegen den SSV Chemintz gewinnen. Mit ähnlichem Ergebnis gingen auch das dritte und vierte Spiel gegen die zweiten Mannschaften aus Markkleeberg und Lobstädt an die Colditzer, im zweiten Spiel mussten sich unsere Jüngsten den Kids von Weißwasser/Boxberg geschlagen geben. Als Gruppenzweiter mussten sie jetzt im Halbfinale gegen den Gruppenersten der anderen Staffel antreten, Mit der ersten Mannschaft aus Markkleeberg war das eine harte Nuss und das Spiel ging leider mit 0:2 Sätzen verloren. Im letzten Spiel des Tages ging es dann noch gegen Fortschritt Liechtentein, denen wir leider im Tiebreak unterlagen. Am Ende des Tages stand Platz 4 zu Buche, eine gute Ausgangsposition für den letzten Spieltag - mal sehen, was da nach zwei vierten und einem dritten Platz noch geht. Wir drücken den Jungs die Daumen.

Es spielten: Leonard, Henry, Hugo und Luca


Zum Seitenanfang