Einen weiten Weg hatten unsere großen Jungs am 08.November, es ging nach Dommitzsch an der Elbe. 

Erstmalig in dieser Saison konnten sich unsere Bezirksklassespieler das erste Match anschauen, bevor sie selbst aktiv wurden. Dabei hatte unser Schiedsrichtergespann Josch und Max keinen einfachen Job in einem hitzigen Spiel zwischen Hohenprießnitz und den Lokalmatadoren - den Sportfreunden der vielen Sportarten. Es war ein sehr anspruchsvolles Spiel auf technisch hohem Niveau - hier konnten sich unsere Jungs noch einiges abschauen. Der Sieg ging mit 3:0-Sätzen an die Hausherren, welche zahlreiche Unterstützung hatten, inklusive lautstarker Trommel.

Unsere jungen Sportler hofften, dass sich die Dommitzscher im ersten Match schon etwas müde gespielt hatten, doch diese Hoffnung wurde leider nicht erfüllt. Es gab keinen "Jugendbonus" und somit mussten unsere Spieler ganz schön einstecken. Da war es besonders schmerzlich, dass der blockstarke Pascal an diesem Spieltag aus familiären Gründen fehlte. Erstmalig hatten unsere Jungspunte "erfahrene Unterstützung", da Randy erstmalig mitspielte und Matthias aus der Männermannschaft aushalf. Vielen Dank dafür.

Am Ball waren: Tobi, Domenic, Florian, Max, Josch, Matthias und Randy

 


Zum Seitenanfang