Einen durchwachsenen, aber letztendlich guten Start hatten

unsere großen Jungs am vergangenen Sonntag in der

heimischen Halle. Nach einem klaren Sieg gegen Borna ging

das Spiel gegen starke Delitzscher verloren. Im Halbfinale

vergaben die U16-Spieler eine deutliche Führung und somit

auch den Sieg gegen Turbine. Im Spiel um Platz drei nahmen

die Jungs nochmal ihre letzten Kräfte zusammen und konnten

gegen Reudnitz gewinnen.

Durchhaltevermögen wurde von allen Spielern gefordert, da viele

Spiele über drei Sätze gingen und bei Turnierende schon fast die

Dunkelheit einbrach.Schön war, dass alle Mannschaften auf ziemlich

hohem Niveau spielten und somit sehr spannende Partien zu sehen

waren.

Es spielten: Tobi (K), Pascal, Domenic, Max, Johannes, Marvin,

Jonas, Josch

An der Trommel unterstützte der verletzte Joni


Zum Seitenanfang