Mit etwas Pech mussten sie sich knapp 2:1 geschlagen geben. Auf den 6. Platz von 12 Mannschaften können die Mädels und ihre Trainerin stolz sein. Am gleichen Tag starteten die U13 - Jungs am Morgen nach Leipzig und kehrten als Bezirksmeister zurück. Sie konnten alle Spiele gegen den TSV Markkleeberg, die LE Volleys, den GSVE Delitzsch und letztlich in einem hart umkämpften Finale gegen den SV Reudnitz gewinnen.Damit haben sie sich für die Sachsenmeisterschaft am 17.April qualifiziert. Der Mannschaftskapitän Joschua Junghans wurde als bester Spieler ausgezeichnet.

Am Start waren: Mädchen: Lilly Wadewitz, Anabell Reiche, Lara Irmscher, Pauline Oelze, Letizia Lange Jungen: Joschua Junghans, Ole Sigwart, Yannick Gärner, Colin Baumeyer, Florian Schröder 


Zum Seitenanfang